Seevetal - Die Polizei hat in Klecken eine illegale Hanfplantage ausgehoben. Der Aktion war ein anonymer Hinweis vorausgegangen. Er hatte die Ermittlungen gegen einen

36-Jährigen und seine Frau (31) ausgelöst, die in einem Einfamilienhaus leben. Der Verdacht auf eine professionelle Hanpfplantage war einerseits durch verdächtige Gerüche, andererseits durch Unstimmigkeiten beim Stromverbrauch, so eine Plantage braucht stromfressende Speziallampen, untermauert worden. Vergangenen Donnerstag durchsuchte die Polizei das Haus. Dabei stießen die Beamten auf die Anlage mit 46 Pflanzen. Zudem wurden eineinhalb Kilo bereits geerntetes Marihuana gefunden. Gegen das Paar wird ermittelt. Beide machten bei der Kripo keine Aussage. zv