Heimfeld - Bei einem Verkehrsunfall auf der Stader Straße Ecke Eißendorfer Pferdeweg sind am Sonntagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Ein 62-Jähriger,

der mit einem VW Caddy der Bahn in Richtung Harburg unterwegs war, hatte laut Polizei das Rotlicht missachtet. Er stieß mit dem Opel Astra einer 42-Jährigen zusammen. Fahrer und Fahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Stader Straße war von 16.15 Uhr bis 18.50 Uhr in Richtung Harburg gesperrt. Grund waren auch beim Unfall ausgelaufene Öl und Kühlflüssigkeit, die die Straße verschmutzt hatten und erst beseitigt werden mussten. zv