Eißendorf - Das Ende eines Traumautos. Nur noch das Gerippe ist von einem Porsche 911 Carrera 2 übrig. Der "Neunelfer" ist in einer Garage auf einem

Hinterhof an der Femerlingstraße ausgebrannt. Der 1990

gebaute Wagen war gerade restauriert worden. Der Besitzer (61) hatte eine Spritztour gemacht. Vermutlich, davon geht die Polizei aus, war ein Benzinschlauch abgerissen. Als der Wagen in die Garage fuhr, gab es im Motorraum eine Verpuffung. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen. Für den Porsche gab es keine Rettung. als die Feuerwehr eintraf, brannte er bereits lichterloh. zv

Feuerwehr ist in der Femerlingstraße aufgefahren. Foto: Maria Westphal