Seevetal - Bereits am 3. September entdeckte eine Spaziergängerin ganz in der Nähe des Fußwegs am See im Maschener Moor einen "kleinen Schatz". Er besteht aus zahlreichen

Schmuckstücken. Die Polizei versuhcte seitdem erfolglos den Eigentümer zu ermitteln. Möglicherweise handelt es sich bei dem Schmuck auch um Beute, die aus einem Einbruch stammt.

Jetzt wird per Öffentlichkeitsfahndung versucht den oder die rechtmäßigen Besitzer zu finden. Wer etwas über die Herkunft der Schmuckstücke sagen kann, möchte sich bei der Polizei Hittfeld unter der Telefonnummer 04105/6200 melden. zv