Eißendorf - Durch ein Feuer sind am frühen Sonnabendmorgen ein Kleintransporter und ein Audi an der Eißendorfer Straße

schwer beschädigt worden. Beide Fahrzeuge hatten im Parkstreifen gestanden. Zeugen hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die konnte die Flammen schnell löschen. Trotzdem dürften der Firmenwagen und der Audi ein Totalschaden sein. Die Polizei hat die Fahrzeuge beschlagnahmt. Brandermittler sollen die Ursache klären. Brandstiftung ist nach einer ersten Inaugenscheinnahme eher unwahrscheinlich. Vermutlich hat ein technischer Defekt im Motorraum des Transporters das Feuer ausgelöst. zv