Maschen - Polizisten haben einen 60 Jahre alten Mann aus Maschen festgenommen, der offenbar im größeren Stil Marihuana

produzierte. Auslöser waren Hinweise von Anwohnern eine Wohnhauses in Schwiederstorf bei Neu Wulmstorf. "Seltsame" Gerüche aus dem Gebäude hatten sie aufmerksam gemacht. Es war der Duft von Hanfpflanzen, der in die Nasen der Schwiederstorfer gezogen war. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass in dem Haus, das von dem 60-Jährigen gemietet worden war, niemand gemeldet ist. Dafür erhärtete sich der Verdacht, dass dort eine Aufzuchtplantage für Marihuana installiert wurde. Die Staatsanwaltschaft erwirkte einen Durchsuchungsbefehl. Der wurde jetzt vollstreckt. Bei der Aktion, an der 20 Polizisten beteiligt waren, konnte in dem Haus in Schwiederstorf eine professionelle Aufzuchtanlage mit 100 erntereifen Pflanzen und 600 Setzlingen sichergestellt werden. In der Wohnung des 60-Jährigen fand die Polizei noch einmal 70 Hanfpflanzen. Der Mann wurde festgenommen. zv