090704VUHarburg - Ein Unfall auf der A1 zwischen Harburg und Maschen und der Ferienbeginn haben am Sonnabend für einige Staus auf den Autobahnen rund um Harburg gesorgt. Vor dem Elbtunnel standen die Fahrzeuge am Mittag bis Heimfeld zurück. Der Grund war der Reiseverkehr in Richtung Norden. Auch auf der A1 kam es zu Verkehrsbehinderungen. In Fahrtrichtung Süden sorgte auf der A1 am Morgen ein Verkehrsunfall für eine fast 90-minütige Vollsperrung. Ein BMW hatte bei einem Überholmanöver eines Mercedes gerammt. Beide Fahrzeuge schleuderten in die Leitplanken. Der BMW Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Sein Wagen ist ein Totalschaden. (zv)