Wilhelmsburg - Nach dem Missbrauch einer 26 Jahre alten Frau fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann.

Die Tat ereignete sich am Vatertag, dem 25. Mai. Die Frau war am Stübenplatz aus einem Bus gestiegen und zu ihrer Wohnung in der Karl-Kunert-Straße gegangen. Dort kam sie gegen 22.40 Uhr an. Als sie die Wohnungstür öffnete, wurde sie plötzlich angegriffen und in die Wohnung gestoßen. Dort verging sich der Täter an ihr. Die Frau schrie um Hilfe. Der Mann ließ schließlich von ihr ab und flüchtete. Der Täter, so sagte die Frau bei der Polizei aus, sprach Deutsche ohne Akzent.

Ermittlungen ergaben, dass der Mann, der jetzt gesucht wird, mit der Frau im Bus war. Videoaufnahmen aus dem Fahrzeug zeigen den Gesuchten. Ist er der Täter, hat er die Frau verfolgt. Das sie ihn nicht bemerkte, lag wohl auch daran, dass die 26-Jährige Kopfhörer auf hatte und Musik hörte.

Wer den abgebildeten Mann erkennt und Hinweise auf seine Identität geben kann, möchte sich beim Landeskriminalamt unter Telefon 4286-56789 melden. zv