Neuland - Glimpflich ging ein Arbeitsunfall am Donnerstagnachmittag an der Neuländer Straße aus. Dort war auf der Baustelle zum Logistik-Park ein

Planierfahrzeug umgekippt. Zunächst war befürchtet worden, dass der Fahrer unter dem Baufahrzeug eingeklemmt ist. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an. Auch der Rettungshubschrauber landete am Unglücksort. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass der Fahrer unverletzt geblieben war. Das umgekippte Baufahrzeug wurde von einem Bagger wieder aufgerichtet. zv