100628SchiffWilhelmsburg - Feuerwehreinsatz im Hafen der Shell auf der Hohen Schaar. Dort war Montagabend der 1000-Tonnen Binnentanker "Astrode" Leck geschlagen. Etwa 100 Liter Heizöl liefen aus einer 100 Tonnen-Zelle ins Wasser. Die

Werksfeuerwehr legte Ölschlängel um das Schiff. Der Hafen wurde durch eine große Sperre gesichert. Größere Schäden wurden so verhindert. Dann wurde der Tank leer gepumpt. Warum das Schiff Leck schlug, ist unklar. Die Wasserschutzpolizei ermittelt. zv