100624FahrradschlossHarburg - Langfinger haben Fahrräder gern. Im Raum Harburg, Wilhelmsburg und Finkenwerder werden immer mehr Drahtesel gestohlen. In welchen Stadtteilen ihr Fahrrad besonders gefährdet ist, hat eine Kleine Anfrage des Bürgerschaftsabgeordneten Andreas Dressel ans Licht gebracht. Danach stieg die Zahl der Fahrraddiebstähle vergangenes Jahr besonders drastisch in Hausbruch. 9,4 Prozent mehr Fahrräder, insgesamt 74, wurden dort gestohlen gemeldet. Besonders viele Fahrräder, 286, kamen in Wilhelmsburg weg. Das waren 5,9 Prozent mehr als im Vorjahr. In Neugraben (+3,2%) wurden 187 Räder gestohlen, in Harburg 182 (+ 8,2%), in Heimfeld 80 (+ 2,5%), in Finkenwerder 78 (+ 5,1%), in Eißendorf 64 (+ 3,1 Prozent) und in Wilstorf 46 ( +6,5). in den anderen Stadtteilen war die Zahl der Fahrraddiebstähle von den absoluten Zahlen so gering, dass sie nicht aussagekräftig sind. zv