Harburg – Der erste Schnee hat nicht nur für hübsch anzusehende Bäume gesorgt. Während in Harburg die Autofahrer mit den Straßenverhältnissen klar kamen,

meldete die Polizei einige Glätteunfälle im Umland. Im Bereich Seevetal rutschte am Morgen ein 23-Jähriger mit seinem BMW von der Autobahn 1 auf einen Acker. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden am Wagen wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Am Mittag schleuderte auf der Autobahn bei Maschen ein Wagen auf glatter Fahrbahn in die Leitplanke. Auch in dem Fall blieb es beim Blechschaden. zv