100607UnfallHeimfeld - Zwei Menschen sind am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Stader Straße verletzt worden. Der Fahrer eines Ford Escort hatte in Höhe der S-Bahnbrücke auf der vierspurigen Straße gewendet. Dabei übersah er einen Renault Kastenwagen. Der Zusammenstoß der Fahrzeuge war so heftig, dass zwei in der Nähe stehende Autos durch umher fliegende Trümmer beschädigt wurden. Der Fahrer des Escort kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Auch sein aus Belgien stammender Unfallkontrahent (44) musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden. Auf der Stader Straße kam es wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten stadtauswärts zu Behinderungen. zv