Wilstorf – In der Zufahrt zu einer Tiefgarage hat am Sonntag ein 51-Jähriger ein Drogen-Pärchen überfahren. Eine Frau (24) wurde dabei von dem BMW des Mannes überrollt und schwer verletzt.

Ihr Freund (18) erlitt Knochenbrüche. Vermutlich hatte das Pärchen berauscht in der Zufahrt auf dem Boden gelegen.

Er habe nur ein Rucken bemerkt, als er gegen 11.30 Uhr von der Winsener Straße in die Zufahrt eingebogen sei, sagte der Fahrer nach dem Unfall. Kurz darauf hörte er Schreie. Auf dem Boden hinter seinem Wagen lag die 24-Jährige. Daneben der 18-Jährige. Passanten kümmerten sich um das Pärchen und riefen Polizei und Feuerwehr.

Die rückte mit einem größeren Aufgebot an, weil es zunächst hieß, dass die Frau unter dem Fahrzeug eingeklemmt ist. Das bestätigte sich nicht. Der Notarzt stellte aber fest, dass sie in Höhe des Oberkörpers von dem Fahrzeug überrollt wurde. Im Krankenhaus dann Entwarnung: Lebensgefahr besteht nicht.

Der 18-Jährige kam mit Brüchen an der Hand und Verletzungen am Sprunggelenk davon. Auch er kam ins Krankenhaus. Sowohl der Mann, wie auch die Frau standen laut Polizei zum Unfallzeitpunkt unter erheblichen Drogeneinfluss und waren nicht in der Lage, Aussagen zu machen. Anwohner berichten, dass das Pärchen sich die halbe Nacht dort aufgehalten und Drogen konsumiert habe.
Wegen des Unfalls war die Winsener Straße war zeitweise in Richtung stadtauswärts gesperrt. Der Unfalldienst der Polizei ermittelt. zv