011529loeschbootNeuhof - Feuer bei der Ölmühle. Am späten Freitagabend geriet dort eine Filteranlage in Brand, welche bei der Gewinnung von Biodiesel benutzt wird. Die Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen und Brandnester in der Anlage zu löschen. Das Überspringen des Feuers auf andere Teile der Ölmühle wurde verhindert. Ein wichtige Rolle spielte dabei das Löschboot 11, welches gerade auf einer routinemäßigen Revierfahrt war. Bei Brandausbruch war es in der Nähe. Die Besatzung konnte sehr schnell eingreifen. "Durch den schnellen Wasserwerfereinsatz wurde ein größeres Feuer verhindert", sagt Feuerwehrsprecher Martin Schneider.
Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Was genau zu dem Brand führte, stand zunächst nicht fest. zv