100527Spreng1Francop - Es sind gefährliche Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg, die in der Nähe von Francop im Boden liegen. Im Zweiten Weltkrieg vergruben dort Volkssturmmänner Minen, um britische Panzer zu stoppen. Bevor

es zum Kampf kam, flüchtete der Volkssturm. Die Minen ließen sie zurück. Jetzt, 65 Jahre später, wurden die lebensgefährlichen Hinterlassenschaften des Krieges bei Bauarbeiten entdeckt. Werden sie gefunden, müssen sie direkt vor Ort gesprengt werden. Eine dieser Sprengungen wurde im Video festgehalten. Sprengmeister Bodes erklärt, wie brisant diese Minen sind. zv

 {youtube}xGG3EHKEgQQ{/youtube}