Neugraben - Einsatz der Mordkommission am Otterweg. Nach einem telefonischen Hinweis entdeckten Polizisten am Sonnabend in dem Hochhaus im fünften Stock die Leiche eines Mannes.

Es wird davon ausgegangen, dass er Opfer eines Tötungsdeliktes wurde. Beamte sicherten über mehrere Stunden Spuren. Zunächst war nicht einmal sicher, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Die Leiche kam in die Rechtsmedizin. Dort wird die genaue Todesursache festgestellt. Laut Nachbarn soll es in der kleinen Wohnung, in der der Tote gefunden wurde, oft hoch her gegangen sein. Auch davon, dass die Bewohner dem Milieu der Drogenkonsumenten zugerechnet werden und von Polizeieinsätzen in der Vergangenheit, war die Rede.

Die Polizei konnte das zunächst nicht bestätigen. Die Ermittlungen dauern an. Für den Sonntag wird mit mehr Informationen zu der Tat gerechnet. zv

Dieser Artikel wird aktualisiert