160625160625Wasser2Heimfeld - War es ein Vorgeschmack auf den Nachmittag? Samstagmorgen rückte die FF Eißendorf zum Hans-Dewitz-Ring aus. In den dortigen Edeka-Markt lief nach den

starken Regenfällen des Morgens Wasser hinein. Vor der Tür sprudelte eine kleine Fontäne aus einem Gully. Offenbar war das Siel verstopft. Von dem Parkplatz war bereits Wasser in den Supermarkt gelaufen.

Kunden konnten nur mit Hilfe von Paletten einigermaßen trocken aus dem Markt kommen. Mitarbeiter stapelten Säcke mit Blumenerde im Eingangsbereich, damit kein Wasser nachläuft.

160625Wasser1
Ein Gully wird geöffnet, damit Wasser abfließen kann. Fotos: zv

Hamburgweit gab es bis kurz vor 12 rund 25 solcher Einsätze. Das dicke Gewitter ist noch angesagt. Ab 14 Uhr gilt eine Unwetterwarnung, laut der es zu Starkregen, Windböen, Hagel und vereinzelt sogar Tornados kommen kann. zv

Veröffentlicht 25. Juni 2016