160323FestnahmeHarburg - Diebe haben Hochkonjunktur in Harburg. Im vergangenen Jahr erfasste die Polizei 4.137 Fälle allein im Stadtteil Harburg. Das waren über 15 Prozent mehr als 2014.

Mittwochmittag gab es einen kleinen Erfolg: Polizisten nahmen am Sand Ecke Neue Straße einen 15 Jahre alten Rumänen fest. Er war von einer Frau, der am Sonntag in den Harburg Arcaden bei einem Trickdiebstahl ein Samsung S4 entwendet wurde, als Täter wiedererkannt worden.

Ein Kind, das in Begleitung des Jugendlichen war und auch so dem Diebes-Team gehören soll, entkam, bevor die Polizei eintraf. Der Jugendliche kam in Handschellen mit zur Wache. Lange wird ihn die Polizei nicht aus dem Verkehr ziehen können. Da formal keine Haftgründe vorliegen, wird er wieder auf freien Fuß gesetzt werden. zv

Veröffentlicht 23. März 2016