160209KurdenHarburg - Aus Protest gegen die Militärschläge der Türkei gegen Kurden im Südosten der Türkei haben Kurden in Harburg demonstriert. Sie zogen von Neuwiedenthal

nach Harburg. Nach einem Zwischenstopp auf dem Seeveplatz marschierten die Teilnehmer weiter nach Wilhelmsburg. Am Mittwoch soll der Protestzug Richtung Hamburg fortgesetzt werden. Für ihren Marsch benutzten die Demonstranten in erster Linie Fußwege. Zu größeren Behinderungen kam es nicht. zv

Veröffentlicht 9. Februar 2016