160110FeuerWilhelmsburg – Bei einem Feuer in der Julius-Ertel-Straße ist am frühen Sonntagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war gegen 6.30 Uhr in

die Straße im Reiherstiegviertel gerufen worden. In einem viergeschossigen Neubau brannte im zweiten Stock eine Wohnung.

„Als die ersten Kräfte eintrafen, war bereits Feuer auf beiden Seiten der Wohnung aus den Fenstern zu sehen“, sagt ein Feuerwehrmann. Der Zugführer des zuerst eingetroffenen Löschzuges erhöhte auf 2. Alarm und forderte dadurch Verstärkung an. Bei den Löscharbeiten stießen die Einsatzkräfte auf die Tote. „Es waren sichere Todeszeichen zu sehen“, sagt ein Beamter. Die Frau war offenbar verbrannt. Weitere Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus wurden nicht verletzt.

Noch am frühen Morgen rückten Brandermittler des Landeskriminalamtes an. Sie begannen mit der Spurensicherung. Zunächst konnte keine Aussage über die Brandursache abgegeben werden. Auch die Identität der Toten war zunächst nicht abschließend geklärt. Vermutlich handelt es sich um die Bewohnerin. Die Ermittlungen dauern an. zv