100423KiwaNeugraben - Feuer im neunten Stock des Hochhauses am Süderelbering. Dort stand in der Nacht zum Freitag gegen 1.20 Uhr ein Kinderwagen in Flammen. "So ein Brand ist hoch gefährlich", sagt Feuerwehrmann Martin Schneider. "Es entsteht sofort eine starke, giftige Verqualmung." Die Feuerwehr gab die Einsatzart "Menschenleben in Gefahr" aus. Einsatzkräfte holten mehrere Bewohner aus dem Gebäude. Ein Kind und zwei Erwachsene erlitten Rauchvergiftungen, sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Das Feuer wurde schnell gelöscht, jedoch musste das Gebäude belüftet werden.
Bei der Polizei geht man von Brandstiftung aus. Es ist vermutlich das zweite Feuer, welches in dem Gebäude in kürzester Zeit gelegt wurde. Am Abend hatte es bereits in der Müllabwurfanlage gebrannt. zv