151221TankeHeimfeld - Schwer verletzt taumelte ein Mann (49) am Sonntagabend in den Verkaufsraum der Jet-Tankstelle an der Buxtehuder Straße. Dort brach er zusammen. Notarzt

und Rettungssanitäter kümmerten sich um den Mann, der Verletzungen im Gesicht und an der Wirbelsäule hatte, und der über Lähmungen in den Beinen klagte.

Der Polizei gegenüber sagte der Mann aus, dass er auf dem Weg zur Arbeit gewesen wäre und in dem Fußgängertunnel zwischen Seehafenstraße und Buxtehuder Straße von zwei ihm unbekannten Tätern überfallen wurde. Die hätten ihm ein Tablett-PC und Geld geraubt. Das Opfer, das zum Tatzeitpunkt merklich angetrunken war, kam nach seiner Versorgung ins Krankenhaus. Die Kripo ermittelt. Hinweise auf die Täter gibnt es nicht, weil der 49-Jährige auch nicht in der Lage war, eine Beschreibung abzugeben. zv

Veröffentlicht 21. Dezember 2015