151215Feuer1Heimfeld - Feuer an der Straße Am Radeland. Dort war am Dienstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Kleingartenverei eine Gartenlaube in Brand geraten.

Autofahrer waren auf Feuerschein aufmerksam gewordcen und hatten die Feuerwehr alarmiert. Als die ersten Löschfahrzeuge eintrafen, schlugen bereits Flammen aus der Laube. Kurz darauf brannte das rund 30 Quadratmeter große Holzgebäude lichterloh. Die Löscharbeiten wurden durch die schlechte Wasserversorgung erschwert. An der Straße gibt es kaum Hydranten.
151215Feuer1
Die Gartenlaiube brennt lichterloh. Foto: zv

Neben der FF Eißendorf und der Berufsfeuerwehr kam auch die FF Moorburg zum Einsatz, um eine Schlauchleitung aufzubauen. Die Laube war nicht zu retten. Sie brannte völlig nieder. Jetzt ermittelt die Kripo. zv


Veröffentlicht 15. Dezember 2015