100417Feuer2Neugraben - Zwei Kinder und drei Erwachsene sind am Sonnabendnachmittag bei einem Feuer verletzt worden. In einem Mehrfamilienhaus an der Cuxhavener Straße war Rauch gemeldet worden, welcher aus

 einem Kinderzimmer quoll. Als die Feuerwehrleute eintrafen, waren allen Menschen aus den vier Wohnungen bereits geflüchtet. Eine Frau lag verletzt vor dem Haus, sie wurde von einem Notarzt versorgt. Zwei weitere Erwachsene und zwei drei und neun Jahre alte Mädchen waren leicht verletzt. Sie hatten Rauchvergiftungen erlitten. Lebensgefahr besteht für sie nicht. Einsatzkräfte retteten einen Hund und Kleintiere mit ihrem Käfig. Das Feuer selbst war schnell unter Kontrolle. allerdings ist das Haus zunächst unbewohnbar. Die Mieter kamen bei Bekannten unter.
Für die Löscharbeiten, an der neben der Berufsfeuerwehr auf die FF Fischbek beteiligt war, musste die Cuxhavener Straße stadtauswärts voll gesperrt werden. Die Brandursache stand zunächst nicht fest. Die Kripo ermittelt. zv


100417Feuer1
100417Feuer4
100417Feuer3