151122Feuer1Heimfeld - Feuer in der Nobleestraße. Am Sonntagabend geriet kurz vor 20 Uhr eine Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in Brand. Als die ersten Einsatzkräfte

eintrafen, brannte die Wohnung bereits lichterloh. Die Feuerwehr retteten drei Hausbewohner. Das Gebäude wurde für die Zeit der Löscharbeiten evakuiert.

Die Geretteten kamen Rauchvergiftung und Schock in umliegende Krankenhäuser. Der Brand selbst war zwar schnell unter Kontrolle. Die Wohnung wurde aber durch Flammen und Qualm zerstört. Anschließend war die Feuerwehr längere Zeit mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, da die Flammen auch in die Außendämmung gelaufen waren. Warum es in der Wohnung zu dem Feuer kam, stand zunächst nicht fest. Brandermittler der Kripo werden den Fall übernehmen. zv

151122Feuer2
Die Löscharbeiten in der Nobleestraße. Foto: zv

Veröffentlicht 22. November 2015