151115VU2Fischbek – Der Fahrer (50) eines Mercedes und seine Beifahrerin (48) sind in der Nacht zum Sonntag einem Verkehrsunfall auf der Cuxhavener Straße verletzt worden. Der Unfall

ereignete sich gegen 2.30 Uhr in Höhe der ehemaligen Röttiger-Kaserne. Laut Zeugen, die hinter dem älteren Mercedes fuhren, hatte der Fahrer offenbar geglaubt auf einer dreispurigen Straße stadtauswärts zu sein. Er fuhr auf dem Abbiegestreifen und raste nahezu ungebremst auf eine Verkehrsinsel und kollidierte frontal mit dem dort stehenden Ampelmast. Der Fahrer wurde verletzt aus dem Mercedes geholt. Die schwerer verletzte Beifahrerin musste vom Notarzt im Fahrzeug versorgt werden. Sie kam anschließend mit Notarztbeleitung ins Krankenhaus.

151115VU1
Einsatzkräfte der Feuerwehr haben die Frau aus dem Fahrzeug gerettet. Foto: zv

Bei dem verunglückten Wagen mit Kennzeichen aus dem Kreis Soltau-Fallingbostel handelt es sich um ein so altes Modell, dass im Fahrzeug keine Airbags waren. Der Mercedes ist ein Totalschaden. zv