151017VUWilhelmsburg - Bei einem Unfall auf der A1 ist am frühen Samstagmorgen ein Autofahrer verletzt worden. Der 21-Jährige war in Fahrtrichtung Norden kurz hinter Stillhorn mit

seinem Wagen in die Leitplanke gefahren. Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Opel geriet ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zeugen riefen die Feuerwehr. Der 21-Jährige hatte Glück. Er kam mit leichteren Verletzungen und einem Schock davon. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Einsatzkräfte der Feuerwehr richteten den stark demolierten Opel wieder auf. Laut Polizei könnte Übermüdung Auslöser des Unfall gewesen sein. zv