151009HarbrPostHarburg - Ernbeut ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen gekommen. In der Zentralen Erstaufnahme in der ehemaligen Post in Harburg gerieten im Schlafsaal

Iraker und Eritreer aneinander. Dabei wurden Betten zerlegt. Die Lage beruhigte sich erst nach dem Eintreffen eines größeren Polizeiaufgebotes und der Ingewahrsamnahme von drei Beteiligten.

In der Zentralen Erstaufnahme im ehemaligen Obi-Markt in Neugraben kam es bei der Kleiderausgabe zu einem Streit zwischen zwei Familien. Dabei gerieten auch Kinder zwischen die Kontrahenten. Auch hier musste die Polizei eingreifen. Ernsthaft Verletzt wurde in beiden Fällen niemand. zv

Veröffentlicht 9. Oktober 2015