150914JobcenterHarburg - Aufregung im Jobcenter in der Straße Am Werder. Am Montagmorgen tauchte eine 53 Jahre alte Frau in einem Büro auf. Laut Polizei stammelte sie etwas von

Problemen. Dann holte sie einen kleinen Kanister aus der Handtasche und übergoss sich mit Benzin. Die Mitarbeiterin im Jobcenter reagierte geistesgegenwärtig. Sie entriss der Frau ein Feuerzeug. Dann wurde die 53-Jährige mit Hilfe von Kollegen überwältigt und der alarmierten Polizei übergeben. Die Frau ließ sich widerstandslos abführen und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Harburg. zv