150514KlimaforschHarburg – Unterhaltsam und interessant soll es werden, wenn am Mittwoch, den 27. Mai uns das „Ende der Ozeane“ näher gebracht wird. So heißt das neuste Buch von

Prof. Dr. Mojib Latif, das der Kieler Klimaforscher auf einer Veranstaltung des Kreisverbandes der Grünen an dem Tag ab 19.30 Uhr in der TuTech an der Harburger Schlossstraße vorstellt. Diesmal geht es, wie der Titel verrät, um die Gefährdung der Ozeane durch den Menschen. „Ein eindringliches Plädoyer für die Erhaltung unserer Lebensgrundlage“, schreibt der Herder-Verlag über das bei ihm herausgegebene Buch. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung wird politisch korrekt mit veganen Snacks von Anna Baum und Benjamin Bartel abgerundet. zv

Veröffentlicht 14. Mai 2015