HansenspeicherHarburg - Im Bezirk Harburg wurden in den vergangenen vier Jahren 2.717 Wohnungen genehmigt und 986 fertiggestellt. 694 Wohnungen befanden sich

im vergangenen Jahr noch im Bau. Das sind Zahlen, die das Bezirksamt herausgegeben hat. 2011 hatten die Bezirke mit dem Senat einen Vertrag geschlossen, nach dem 6000 Wohnungen in der Hansestadt, 7000 davon im Bezirk Harburg, neu zu errichten. „Die gute Entwicklung der letzten Jahre wird sich auch 2015 fortsetzen“, sagt Bezirksamtsleiter Thomas Völsch. „Die Planungen für die Harburger Baugebiete zeigen, dass auch in den nächsten Jahren mehr als 700 Wohnungen genehmigt werden können und das Ziel aus dem Vertrag für Hamburg erreicht wird.“ dl