Harburg - Der Rechnungshof monierte, dass die Parkplätze der Technischen Universität den Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Jetzt will die TU darauf reagieren, und die Stellplätze kostenpflichtig machen. Die CDU ist dagegen. Dort befürchtet man, dass zahlreiche Mitarbeiter die Kosten scheuen und auf öffentliche Parkplätze in der Umgebung ausweichen. Das würde die ohnehin angespannte Parkplatz-Situation in den Wohngebieten rund um die TU noch einmal deutlich verschärfen. Das solche Befürchtungen nicht unbegründet sind, hat sich rund um die Park + Ride-Häuser gezeigt. Seit die kostenpflichtig sind, ziehen es viele Pendler vor, ihre Fahrzeuge auf kostenfreien Parkplätzen in der Umgebung abzustellen. zv