Harburg - Sören Schumacher, 41 Jahre alter Bürgerschaftsabgeordneter aus Harburg ist der neue Innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Gewählt wurde Schumacher am Montag in der Fraktionssitzung.

Sein Vorgänger Arno Münster war Mitte September zurückgetreten, nachdem er nicht Obmann im G20-Sonderausschuss geworden war.

Thematisch ist Schumacher das, was man "im Film" nennt. Er war Mitglied im Eingabeausschuss und ist seit 2014 im Innenausschuss. "Drauf hingearbeitet habe ich nicht. Ich bin gefragt worden, habe es mir überlegt und zugesagt", sagt Schumacher zu seinem Kernthema. "Eigentlich war Europapolitik mein Steckenpferd. Aber wenn eine neue Situation auftritt und man gefragt wird, muss man sich Gedanken machen. Zudem hat mir der Innenausschuss gezeigt, dass das Thema Innere Sicherheit etwas für mich ist." Sein Amt als Europapolitischer Sprecher hat Schumacher niedergelegt. zv