Harburger - Prominenter Besuch beim "roten Sessel", der Vorlesestunde der Harburger Genossen im Herbert-Wehner-Haus der SPD an der

Julius-Ludowieg-Straße. Am 22. Juni kommt Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard um gemeinsam mit Zuhörern in einem Buch zu schmörkern Melanie Leonhard war und ist Harburgerin. Sie saß von 2004 bis 2011 in der Bezirksversammlung, war danach Bürgerschaftsabgeordnete und wurde im Oktober 2015 Senatorin. Welche Buch Leonhard  ausgewählt hat, ist noch nicht bekannt. "Es wird eines ihrer Lieblingsbücher sein", sagt der Bürgerschaftsabgeordnete Sören Schumacher, der die Veranstaltungsreihe organisert. Die Lesestunde beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. zv