TrepollAndre2Neugraben - Irgendwie wirkt es schon ein bisschen peinlich. Auch André Trepoll, Ortsvorsitzender der CDU Süderelbe, ist einstimmig in seinem Amt als Ortsvorsitzender bestätigt

worden. Auf den ersten Blick hatte nicht eines der rund 170 Mitglieder Widerworte. Tatsächlich ist es etwas banaler. An der Wahl haben rund 25 der Mitglieder teilgenommen. Der 38 Jahre alte Trepoll, der auch Chef der CDU-Fraktion in der Bürgerschaft und damit Oppositionsführer im Hamburger Rathaus ist, erklärt die große, 100-prozentige Zustimmung für ihn und andere CDU-Ortsvorsitzende wie Birgit Stöver oder Rainer Bliefernicht so: "Die Mitglieder schätzen engagierte Leute. Das trifft auf alle CDU-Ortvorsitzende zu, die ein einstimmiges Ergebnis bekommen haben. Von ihnen ist jeder auf seinem Sektor voll dabei."

Weiteres zur Wahl beim Ortsverabdn Süderelbe: Lars Frommann (46)  wurde als stellvertretender Ortsvorsitzender wieder gewählt. Die Kreisvorsitzende der Jungen Union Harburg, Katharina Schuwalski (28), wurde erstmals als neue zweite stellvertretende Ortsvorsitzende gewählt. zv

Veröffentlicht 26. April 2016

Artikel: CDU toppt SED: Reihenweise Wahl der 100-Prozenter