160414FeuerFischbek - Das Anfang März bei einem Feuer weitgehend zerstörte Reetdachhaus an der Cuxhavener Straße 400 soll wieder aufegbaut werden. Das fordern CDU und SPD

vom Eigentümer SAGA. Dabei soll ein Plan, der bereits fast unterschriftsreif war, umgesetzt werden. Die SAGA hatte einen Investor gefunden, der in der rund 150 Jahre alten ehemaligen Dorfschule ein Café mit Außenflächen auf dem großzügigen Grundstück mit altem Baumbestand einrichten wollte. Dazu soll es, auch das war laut Politik Teil eines bereits fast unterschriftsreifen Vertrages, eine kulturelle und museale Nutzung geben, für die in dem Gebäude Platz zur Verfügung gestellt wird. zv

Artikel m. Video: Feuer in dem Reetdachhaus

Veröffentlicht 14. April 2016