121117LindtnerLHeimfeld – Was für ein Erfolg. Schon kurz nach der Eröffnung der Kunst-, Handwerk- und Antiquitätentage im Privathotel Lindtner strömten die Besucher durch das Foyer, um Antiquitäten, Porzellan, Schmuck,

Weihnachtsdekorationen und Geschenkideen zu sehen. Die Auswahl ist groß. Bei den 28. Veranstaltung sind rund Aussteller dabei.

Einer ist Olaf Cordes, der Lampen-Unikate zeigt. Der Clou: Die Lampenständer sind Musikinstrumente.

Hermann Savary aus Buchholz zeigt seine Drechselarbeiten. Natürlich ist die Konditorei Lindtner aus Eppendorf mit  Keksen, Marzipan und Weihnachtsstollen dabei.

Wer etwas auf Tischkultur hält, sollte eine Runde durch den großen Festssaal drehen. Dort gibt es antike Bestecke in Hülle und Fülle. Vor mehr als 100 Jahren wurde der Tisch noch opulent gedeckt. Reich verzierte Vorlegeteile, wie Fischbesteck oder auch heute nicht mehr gebräuchliche Stücke, wie Puderzuckerstreulöffel sind dort zu finden.

Die Veranstaltung ist Sonnabend und Sonntag von 10.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. zv

 

121117Lindtner21 121117Lindtner3 121117Lindtner1