130625CarlWenningHarburg – Der Mann mit dem Olivenöl ist wieder da. Carl Wenning, der im Jahr zweimal mit seinem Lieferwagen durch Europa bis hoch nach Finnland tourt, steht am Mittwoch,

16. Dezember, auf dem Harburger Wochenmarkt und bietet das frisch gepresste Öl der Ernte 2015 an. Es stammt von Wennings Olivenbäumen in Castel del Piano. „Der Winter in der südlichen Toscana war kalt“, sagt Wenning. „Dafür war der Sommer heiß. Die Oliven sind deshalb heuer sehr schön und liefern qualitativ das beste Öl seit langem.“

Neben dem Olivenöl hat Wenning, der im Allgäu zu Hause ist, noch andere Leckereien wie Limonenöl, für das unbehandelte Zitronen zusammen mit den Oliven gepresst werden, Kastanienmehl oder auch einen einfachen roten Landwein aus der Toscana dabei.

Wer sich am Marktstand von Carl Wenning umschaut, wird auch eine CD mit Gitarrenmusik entdecken. Die Geschichte dazu erzählt er immer wieder gern. Sie führt auch auf die Fur Peach Ranch im Südosten des US-Bundessstaats Ohio. Dort hat Wenning schon mehrere Gitarrenkurse bei Jorma Kaukonen mitgemacht, dem Gründer der legendären Rockbands Jefferson Airplane und Hot Tuna. ag