150402ErnstMoorburg – Abschied von August Ernst. Mehr als 600 Gäste kamen zur Moorburger Kirche, um Abschied von dem Unternehmer zu nehmen. Weil die aus dem Jahr 1597 stammende

St.-Maria-Magdalena-Kirche längst nicht alle Trauergäste aufnehmen konnte, wurden auf dem Vorplatz zwei große Zelte aufgebaut. Zu der Trauerfeier kamen auch zahlreiche Abordnungen von Vereinen und Institutionen.

August Ernst war am 19. März im Alter von 87 Jahren gestorben. Der Fuhrunternehmer galt nicht nur als einer der größten Mäzen im Süderelberaum, der dadurch viele Menschen an seinem Erfolg teilhaben ließ. August Ernst engagierte sich darüber hinaus auch persönlich bis an sein Lebensende. So war er unter anderem 62 Jahre lang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Moorburg. zv

Veröffentlicht 2. April 2015