150104EddyHarburg - „Glühen und grillen“ hieß es am Wochenende am Weihnachtshaus am Milchgrund. Birgit und Eddy Zander hatten zum traditionellen Abschluss eingeladen.

138 Gäste und 21 Kinder kamen trotz des regnerischen Wetters am Sonnabend, um sich in dem hell leuchtenden, weihnachtlich dekorierten Garten zu vergnügen. Der Spaß hat wieder ordentlich Einnahmen für das Löwenhaus des ASB im Phoenix-Viertel gebracht, in dem Kinder aus sozial schwachen Familien betreut werden. 1463 Euro und 52 Cent kamen zusammen. Noch einmal 230 Euro sammelten die Zanders durch die „Zaunparty“. Die geht noch bis zum 6. Januar. So lange hängt die Spendenbox noch am Zaun, um von den Besuchern, die sich den durch mehrere tausend Lichter erleuchteten Guten anschauen, weiter gefüllt zu werden.
In den letzten neun Jahren haben die Zanders so rund fast 15.000 Euro für die soziale Einrichtung gesammelt. zv