140910BotschafterVeddel – Stippvisite des amerikanischen Botschafters John B. Emerson und dessen Ehefrau Kimberly auf der Veddel. Beide besuchten das Auswanderermuseum BallinStadt.

In ihrer Berliner Diplomatenlimousine war das Ehepaar, begleitet von mehreren Fahrzeugen mit Personenschützern, vorgefahren. Vorher waren sie im Hotel Atlantic beim American Club gewesen. Später stand ein Besuch der Führungsakademie der Bundeswehr in Blankenese an. Der Besuch des Auswanderermuseums war auch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Beide haben Wurzeln in Deutschland. Die Vorfahren des Botschafters kamen aus dem Raum Hannover. Die Ahnen seiner Frau waren Hessen. zv