Alfred Gögel (v.l.) und Klaus-Peter Konppa präsentieren die Knöpfe: Enno Stöver, Frank Kirste, Marco Bürger und Andreas KühnHarburg - Nach dem großen Zapfstreich vor dem Harburger Rathaus war es soweit: Die Knopfsergeanten-Majore Alfred Gögel und Klaus-Peter Konoppa stellten die neuen "Knöpfe" während des großen Kommers offiziell in "Dienst".

Aufgenommen in die sogenannte "Garde des Königs" wurden in diesem Jahr: Enno Stöver, Andreas Kühn, Marco Bürger und Frank Kirste. Die vier bekamen im Rathaus die Insignien der Vereinigung überreicht: Zwei Knöpfe für den Kragen auf der Uniform sowie einen goldenen Hirschfänger. Knopf wird in der Gilde, wer sich durch besondere Leistungen auszeichneit. Außerdem darf der amtierende Gilde-König ein Mitglied der Gilde zum "Knopf" machen. (jojo)