090617TU_Sommerfest1.jpgHarburg - Während die einen für mehr Bildung demonstrierten, zeigten die Studenten und Mitarbeiter der Technischen Universität Hamburg Harburg (TUHH), was sie alles auf die Beine stellen. Gestern fand auf und rund um den Campus das Sommerfest statt.

Neben jeder Menge Mitmachaktionen und diverser Wettbewerbe waren vor allem die Besucher selbst gefordert, aktiv mitzumachen. Ob nun sportlich am „Menschenkicker XXL“ oder ganz wissenschaftlich mit den Schiffbauern zusammen.

An Aktivitäten hatten die Studenten allerhand zu bieten: Brückenbauwettbewerb, Bullriding, Businessplanwettbewerb der TuTech Innovation GmbH, Geschicklichkeitsspiel „Die Teppich(Um)dreherInnen” oder Wettrudern – für fast jeden Geschmack war das passende dabei.

Auf der Bühne stand die Unterhaltung ganz klar im Vordergrund: Nach dem Auftritt der Clubtanzschule Hädrich blieb es musikalisch. Die FEG BigBand, Sax O Fire, der Popchor singAsong und Sleeping Sin sorgten unter anderen für kernigen Sound auf dem Uni-Gelände.  Gegen 22 Uhr übernahm dann der Discjockey das Zepter und lud zum  „Abrocken“.  (jojo)

090617TU_Sommerfest3.jpg
 090617TU_Sommerfest2.jpg090617TU_Sommerfest4.jpg