131216HeckmannHarburg – Abschied für Matthias Heckmann. Noch einmal kamen Weggefährten des Citymanagers zusammen. Vier Jahre hatte Heckmann in Harburg gewirkt. Heckmann

setzte das Willkommenspaket für die Studenten der TUHH, eine Tasche mit viel Nützlichem rund um Uni und Harburg um. Auch die verkaufsoffenen Sonntage machte er zu echten Events. Thomas Diebold, Chef von Karstadt Harburg und der Lenkungsgruppe des Citymanagements, würdigte die Arbeit Heckmanns, der neben Ideen auch handfeste Qualitäten bei der Umsetzung mitbrachte. Heckmann geht nach Oldenburg und wird dort „Referent für Handel und Tourismus“ bei der Industrie- und Handelskammer. Die Nachfolge des Diplom Ingenieur der Fachrichtung Raum- und Umweltplanung tritt zum Jahreswechsel Melanie-Gitte Lansmann an, die bislang die Geschicke des Channels Hamburg e.V. lenkte. zv