130125Aerzteo09Harburg - Das ist ein großer Erfolg für die Lions vom Club Harburg-Altstadt. Zum Konzert des Ärzteorchesters im Helmssaal kamen am Freitagabend über 300 Gäste. "Wir konnten durch diese Veranstaltung durch Eintrittsgelder, aber

auch durch Sponsoren über 10.000 Euro generieren, die bis auf den letzten Cent für Kinder in Not im Bezirk Harburg verwendet werden", sagt Club-Präsident David Breuer.

Unter anderem werden über das Kennedy-Haus Familie bedacht. "Wir haben mit der Einrichtung im Phoenix-Viertel sehr gute Erfahrungen gemacht", sagt Breuer. "Es ist ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass das Geld bei den richtigen Menschen ankommt und hilft Probleme zu lindern und kleine Freuden zu bereiten." Wofür das restliche Geld gespendet wird, wird noch entschieden.

 

Auch die Gäste waren zufrieden. Gut zwei Stunden spielten die Musiker unter Leitung des Dirigenten Thilo Jaques Klassik auf hohem Niveau. Anschließend kamen Gastgeber, Gäste und Sponsoren noch in der Helmslounge zusammen.

"Es war jetzt das vierte Konzert mit dem Ärzteorchester, dass wir hier in Harburg veranstaltet haben", sagt Breuer. "Wir werden an dem Konzept festhalten. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten in Harburg ein Orchester dieser Qualität live zu erleben." zv

Das Video ist über die Startseite zu sehen