120523BartabHarburg - Als der CDU-Bezirksabgeordnete Rainer Bliefernicht den großen Saal im Harburger Rathaus betrat, um an der Sitzung der Bezirksversammlung teilzunehmen, führte ihn seiner ersten Gang

gleich zum Pressetisch. Hier verkündete der Marmstorfer: „Ja, der Bart ist ab!“ Tatsächlich ist sein Schnäuzer der Rasierklinge zum Opfer gefallen. Damit hat sich Bliefernicht, wenn auch 15 Jahre verspätet, der neuesten Bartmode angepasst.

Nun darf man gespannt sein, ob er zur nächsten Bezirksversammlung mit einem Dreitagebart erscheint. Bliefernicht: „Ich glaube, ich sehe jetzt viel jünger aus.“ Geholfen hat es dem 52-Jährigen diesmal allerdings nicht. Immer wieder sprang er während der Sitzung von seinem Platz auf, um eine Zwischenfrage zu stellen.

Doch die Redner von der SPD, allen voran Muammer Kazanci, waren an diesem Abend mit dem „jungen Mann“ von der CDU nicht besonders gnädig. Sie ließen keine Zwischenfragen zu. mz