101206SebastianHarburg - 35.000 Euro. So viel Geld hat die von Peter Sebastian organisierte Starpyramide eingebracht. Viele Stars hatten am 7. November die Zuschauer in die Friedrich-Ebert-Halle gelockt. Es war eine glanzvolle Jubiläumsshow

 

zum 25. Geburtstag der Veranstaltung, die natürlich ausverkauft war.

Zu den Einnahmen kam noch viel Geld durch Sponsoren. Diese gaben gern für den guten Zweck. Der Erlös der Starpyramide geht traditionell an das Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder, für das sich Sebastian schon seit Jahren unermüdlich einsetzt. Die organisation wurde bereits 1960 von Polizeibeamten gegründet und bietet den Kindern Sport- und Spielbeteiligungen.

Das Geld wurde am Montag in Scheck-Form übergeben. Innensenator Heino Vahldieck nahm ihn stellvertretend entgegen. Der Betrag wird Kindern helfen nach einem Verkehrsunfall besser die seelischen und körperlichen Schäden zu verarbeiten. zv

Hier mehr zum Jugendwerk :

http://www.jugendwerk-hamburg.de/

und hier zur Homepage von Peter Sebastian mit Backstagefotos :

http://www.petersebastian.de/neu/index.php?option=com_wgpicasa&view=album&album=5539020364111903697&page=1&Itemid=87