Harburg - Investor Arne Weber hat sein Amt im Vorstand des Channels Hamburg abgegeben. Nach 17 Jahren als maßgebliche Person an der Spitze

des Vereins, der sich um die Standortvermarktung im Binnenhafen kümmerte, will er sich mehr ums sein Projekt Innovation Port kümmern, das an der Blohmstraße realisiert werden soll. Auch Bettina Husemann, die seit 2003 dem Vorstand angehörte und Aurelius Immobilien vertrat, gab ihr Amt ab.

Der neue Vorstand besteht aus TUTECH-Geschäfstführer Martin Mahn, Dr. Ralf Grote, Leiter des Präsidialbereichs der TU, Christian Weber, Geschäftsführer von HC Hagemann und Sohn von Arne Weber und Prof. Rainer Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museum. Der schwerpunkt der Arbeit des neuen Vorstandes soll Schwerpunkt das Quartiersmanagement sein. zv