SV Marmstorf

Marmstorf - Der Schützenverein Marmstorf hat einen neuen Vizekönig: Um 17.28 Uhr fiel am Sonnabend auf dem Schießstand in Marmstorf der Rumpf des Vogels

zu Boden. Mit dem 357. Schuss hatte Friedrich "Fritz" Kübler den entscheidenden Treffer gelandet und wurde Vizekönig.

Mit ihm standen vier weitere Schützen als Anwärter auf dem Stand: Hartmut Pawlak, Horst Schäkel, Karsten Geiger und Sven Wolckenhauer. Ein spannendes Schlussschießen nahm seinen Lauf. Mit „Fritz“ ist ein erfahrener Schütze nun Vizekönig. Und mit Königswürden kennt sich der 70-jährige Rentner bestens aus. Schließlich war Fritz im Jahr 2002/03 bereits „großer König“ in Marmstorf. Zu seinem Adjutanten ernannte er Joachim Schmidt.  (cb)